Telefonnummer, alphanumerisch (Buchstabenwahl)

Beschreibung

"Als Buchstabenwahl (auch Wortwahlrufnummer oder Vanity-Rufnummer von engl. vanity: Eitelkeit) wird eine Methode bezeichnet, Rufnummern durch Buchstabenfolgen darzustellen. Auf vielen Telefontastaturen werden den Zifferntasten zusätzlich Buchstaben des lateinischen Alphabets zugeordnet. Werden diese Buchstaben anstelle der Ziffern zur Darstellung von Rufnummern genutzt, können Rufnummern als einprägsame Begriffe dargestellt werden. Umlaute werden dabei aus zwei Zeichen gebildet: mit dem Ausgangsvokal und dem Buchstaben E. [...]

Wortwahlrufnummern werden [vor allem] in den USA für Servicerufnummern seit mehreren Jahrzehnten auf breiter Basis eingesetzt. Daher sind bzw. waren auch auf Wählscheibentelefonen Buchstaben indiziert. [Auch in Australien sind Wortwahlrufnummern mittlerweile üblich]. In Deutschland haben sie sich bisher nicht durchgesetzt."

Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Buchstabenwahl
Text veröffentlicht unter der https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de

Wertebereich

für die Eingabe: 0-9, a-z, A-Z

für die Ausgabe: 0-9

Beispiele

555-HELP [Telefonnummer (alphanumerisch)] = 555-4357 [Telefonnummer (numerisch)]